Trainings ab dem 11. Mai

von Nicole Schrijver (Kommentare: 0)

Auszug von https://www.blv.admin.ch/blv/.......

 

«Der Bundesrat hat am 29. April 2020 weitere Lockerungen der Massnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie ab dem 11. Mai 2020 beschlossen. Diese betreffen u.a. Restaurants, Lebensmittelläden, Dienstleistungsbetriebe und den Sport. 

Im Lebensmittel- und im Veterinärbereich ergeben sich konkret folgende Änderungen – immer unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes und der Hygiene- und Abstandsregelungen des BAG

  • Hundeschulen dürfen wieder öffnen: Erziehungs-/Sozialisierungskurse sind als Dienstleistung auch in Gruppen ohne Beschränkung der Gruppengrösse wieder möglich. Benützung von Hallen und Plätzen für Hunde ist zulässig.
  • Hundesporttrainings (alles, was nicht der Sozialisierung/Erziehung dient) sind in Gruppen von max. 5 Personen (inkl. unterrichtende Person) wieder erlaubt. Benützung von Hallen und Plätzen für Hunde ist zulässig.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben